Architekturbüro Karl T. Schmid

Gebäude: Nachdem der Betrieb der Kalkbrennerei Schmid in den späten 70er Jahren vollends eingestellt wurde, sind die vorhandenen Maschinen und Produktionsanlagen nach und nach abgebaut, bzw. an Museen veräußert worden. Das Gebäude wurde danach hauptsächlich als Lagerschuppen bzw. private Werkstatt genutzt.

Da uns das Gebäude in zeitgeschichtlicher Hinsicht auf jeden Fall erhaltenswert erschien, wurde im Jahre 2000 ein Bauantrag zum Umbau, bzw. Umnutzung des Gebäudes eingereicht.
Im Jahr 2004 wurde mit dem Umbau begonnen und Im Dezember desselben Jahres wurde das Gebäude seiner Bestimmung übergeben. Wichtig war uns bei der Planung, dass das Gebäude in seiner ursprünglichen Form und Struktur erhalten blieb. So ist z.B. der ehemalige Kalkofen (Brennraum) erhalten geblieben und dient heute als Treppenhaus von der Ideenwerkstatt EIGENART (Betrieben von Ulrike Schmid im EG zu den Räumen des Architekturbüros im 1.OG.

Neben einem großzügigen Besprechungsplatz sind entlang der Ostseite 4 helle Arbeitsplätze entstanden, von welchem jeder Mitarbeiter eine tolle Aussicht über den Ort Treffelhausen hat.

 

Büro: Taubensteig 7, 89558 Treffelhausen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutz